Persönlichkeitsentwklg.


INHALT heute:
1 Regeln brauchen Konsequenz
2 Männer auf der Suche
3 Trennung und Kinder
4 Nächste Männerworkshops
5 Weitere Termine
weiterlesen»

 

Die neuen Leiden des starken Geschlechts
Ein Abend mit Dr. Matthias Stiehler, der sein Buch und seine Sichtweisen vorstellt.

Termin: Mittwoch, 21. März 2012
Ort: Schwepnitzer Str. 10, EG
Zeit: 20 bis ca. 21:30 Uhr
Eintritt frei

Wer sich im Vorfeld mit dem Buch vertraut machen möchte, hier gehts zum Männerversteher bei amazon.de*»

Männer sterben im Durchschnitt deutlich früher als Frauen. Verhielte es sich umgekehrt, würde dieser Sachverhalt nicht so stoisch hingenommen werden. Eine geringere Lebenserwartung von Frauen wäre ein unwiderlegbarer Beweis für ihre Benachteiligung in unserer Gesellschaft. Warum wird dies bei Männern anders gesehen? weiterlesen»

 

INHALT heute:
1 Selbstbestimmt oder fremdgesteuert?
2 Buchempfehlung: “Der letzte Funktionär”
3 Heimkino – Filme zum Lernen und lachen
4 Nächste Männerworkshops
5 Weitere Termine
weiterlesen»

 

Geboren um zu funktionieren. – Selbstbestimmt leben? Wer hat das schon in die Wiege gelegt bekommen.

Als die Signale seines Körpers nicht mehr zu ignorieren sind, kommt für Stefan Bruchsal der Zusammenbruch. Bisher hat er funktioniert, getan was erwartet wurde oder “richtig” war. Jetzt geht das nicht mehr.

Aber was geht dann? Intensiv beschäftigt er sich mit seiner Vergangenheit als Kind der DDR, als systemtreuer Teil des großen Ganzen, und er merkt dabei: Die Vergangenheit ist auch Gegenwart. Funktioniert nicht der konservative erfolgreiche Verlagschef in dritter Generation genauso wie er damals?

Kommt Stefan vom Funktionieren frei? – Lest selbst!

Der letzte Funktionär: Stationen einer ver-rückten Wende – ansehen und bestellen bei amazon.de»

Autor: Andreas Rothe, Jahrgang 74 – Ich wußte ja schon lange, dass mein Kollege weiterlesen»

 

Ab 2012 wird Andreas Rothe» den Männerworkshop “Der Körper kündigt – und nun?” leiten. Dieser Workshop ist für Männer, die Erschöpfungszustände und Burnout nicht einfach aus-halten und aus-kurieren wollen, um dann wieder weiterzumachen wie bisher – bis zum nächsten Crash.

Bei diesem Workshop geht es darum, wieder in die persönlichen Lebens-Balance zu kommen und Möglichkeiten zu entwickeln diese auch längerfristig zu halten.
Kurz:
Burnout und Überlastung als Wendepunkt anzunehmen.

Andreas Rothe schreibt zu diesen 4 Tagen unter Männern:

Zwischen 2004 und 2009 hat sich die Anzahl der Arbeitsunfähigkeitstage aller AOK-Versicherten bundesweit mit der Diagnose Burn-out nahezu verneunfacht. Eine neue Volkskrankheit klopft unüberhörbar ans Tor unseres Gesundheitswesens.

Womit jedoch steht diese Entwicklung im Zusammenhang? Geht es wirklich nur darum, an besonders sensiblen Zeitgenossen gesellschaftliche Symptome auszumerzen? Und welche Botschaften unseres Körpers stecken hinter jener ungewollten und dennoch unaufhaltsamen Energieabschaltung?
weiterlesen»

 

Heute ist Weltmännertag»!

Und:
Heute beginnen die MÄNNERKULTURTAGE in Leipzig.

“MÄNNLICHKEIT IM DIALOG DER KULTUREN”
3. – 17. November 2011
weiterlesen»

 

Soeben halte ich ein Blatt in meinen Händen. Es ist das letzte Utensil unseres Männerworkshops am vergangenen Wochenende, das noch aufgeräumt werden muss – die Teilnehmerliste.

Beim Darüberfliegen bleibt mein Blick an einzelnen Namen hängen, es steigt das dazugehörige Gesicht und die Geschichte des Mannes auf. Noch mehr Gesichter und Geschichten der Workshops vergangener Jahre drängen mir ins Gedächtnis:

Der Mann, der nicht weiß, wer sein Vater ist und jetzt schon die dritte Partnerschaft vergeigt.
Der Mann, dessen Eltern es so gut mit ihm meinten, dass sie ihren Jungen zu sehr behüteten – überall Regeln, Gebote und Vorhersehbares – und der jetzt, mit Ende 40, sagt: “Ich beginne langsam zu ahnen, wie bunt das Leben sein kann.”
Der Mann, der von seinem alkoholkranken weiterlesen»

 

Die Termine für die Infoabende zur Jugendweihe 2012 stehen jetzt fest. Zu finden hier» .

Wir freuen uns über jeden, der die Termine an interessierte Eltern weitergibt. Danke schon jetzt dafür!

Für die Jungen der derzeit laufenden Gruppe beginnt beim nächsten Treffen die Vorbereitung auf die Wildnisfahrt: Ausrüstung zusammenstellen, Essenrezept für’s gegenseitige Bekochen heraussuchen und und und…. weiterlesen»

 

Mein Tipp: Fahr hin! Das Treffen lohnt sich. Ich war selbst 10 mal dabei, habe es 2 mal mitorganisiert, und nie habe ich es bereut. Hier liest Du dazu mehr: www.maennertreffen.info…. ”

Für dieses Jahr scheinen noch einzelne Plätze frei zu sein. Soeben habe ich vom Orga-Team die folgende eMail erhalten:

“Lieber Empfänger dieser Email, wir, das Organisationsteam 2011, laden hiermit zum Bundesweiten Männertreffen (01- 05. Juni) auf Burg Bilstein (Lennestadt) im Sauerland ein. Wie jedes Jahr um Christi Himmelfahrt treffen sich ca. 200 Männer, teils weiterlesen»

 

Für die Planung der Workshops des kommenden Jahres bitte ich um Eure Meinung. Bitte beteilige Dich an der Umfrage unter dem Text.

Die seit Jahren steigende Nachfrage nach unseren Männer-Workshops» mit Emotional- und Körperarbeit beschäftigt uns. Bereits 5 Monate vor dem Termin ist unser Workshop “Männer auf der Suche” ausgebucht. Wer sich ab jetzt anmeldet, kommt auf die Warteliste. Und auch “Die Kraft der Gefühle” im September füllt sich schon.

Das freut uns! Qualität setzt sich eben durch, könnte man selbstbewußt sagen. Andererseits wollen wir Männer, die keinen der freien Plätze erhalten, nicht einfach abweisen. Mit Ralf und Uwe bin ich im Gespräch, wie wir möglichst vielen interessierten Männern die Teilnahme an einem der Workshops ermöglichen können.

Im Gespräch sind: mehr Workshops im Jahr anzubieten, die Workshops weiterlesen»

 

Letzte Woche von der Druckerei eingetroffen: Die neue Karte zum MännerCoaching.

Nachdem meine ersten Faltblätter zum MännerCoaching nun doch schon in die Jahre gekommen sind, wurde es Zeit für ein neues Werbemittel.

Ich habe mich für diese Postkarte entschieden. Jetzt kann ich allen, die gerne auf mein MännerCoaching hinweisen, endlich wieder guten Gewissens etwas anbieten.

Und ich freue mich auf neue Mitverteiler! Kannst Du bei Dir ein paar Karten mit auslegen? Dann gib bitte Bescheid. Ich schick Dir die gewünschte Anzahl MännerCoaching-Karten umgehend zu.
weiterlesen»

 

Streit ist fruchtbar, wenn er nicht zur furchtbaren Streiterei wird.

“Wir streiten uns immer. Wir haben uns schon so oft vorgenommen diese sinnlose Streiterei über Kleinigkeiten zu lassen. Aber wenn wir wieder einmal dabei sind, schaukelt es sich auch wieder hoch. Was können wir da tun?”
So fragte ein Klient neulich.

Meine Antwort:
Streit ist wichtig. Er dient dem Interessenausgleich. Dass es dabei auch einmal emotional zugeht, ist in Ordnung.

Schaukeln sich kleine Anlässe jedoch immer wieder zu heftigen Streitereien auf, sollte man etwas tun. Denn weiterlesen»

 
 
Spammers: Beware of the Dog.