Beruf -ung


INHALT heute:
1 Regeln brauchen Konsequenz
2 Männer auf der Suche
3 Trennung und Kinder
4 Nächste Männerworkshops
5 Weitere Termine
weiterlesen»

 

Geboren um zu funktionieren. – Selbstbestimmt leben? Wer hat das schon in die Wiege gelegt bekommen.

Als die Signale seines Körpers nicht mehr zu ignorieren sind, kommt für Stefan Bruchsal der Zusammenbruch. Bisher hat er funktioniert, getan was erwartet wurde oder “richtig” war. Jetzt geht das nicht mehr.

Aber was geht dann? Intensiv beschäftigt er sich mit seiner Vergangenheit als Kind der DDR, als systemtreuer Teil des großen Ganzen, und er merkt dabei: Die Vergangenheit ist auch Gegenwart. Funktioniert nicht der konservative erfolgreiche Verlagschef in dritter Generation genauso wie er damals?

Kommt Stefan vom Funktionieren frei? – Lest selbst!

Der letzte Funktionär: Stationen einer ver-rückten Wende – ansehen und bestellen bei amazon.de»

Autor: Andreas Rothe, Jahrgang 74 – Ich wußte ja schon lange, dass mein Kollege weiterlesen»

 

Ab 2012 wird Andreas Rothe» den Männerworkshop “Der Körper kündigt – und nun?” leiten. Dieser Workshop ist für Männer, die Erschöpfungszustände und Burnout nicht einfach aus-halten und aus-kurieren wollen, um dann wieder weiterzumachen wie bisher – bis zum nächsten Crash.

Bei diesem Workshop geht es darum, wieder in die persönlichen Lebens-Balance zu kommen und Möglichkeiten zu entwickeln diese auch längerfristig zu halten.
Kurz:
Burnout und Überlastung als Wendepunkt anzunehmen.

Andreas Rothe schreibt zu diesen 4 Tagen unter Männern:

Zwischen 2004 und 2009 hat sich die Anzahl der Arbeitsunfähigkeitstage aller AOK-Versicherten bundesweit mit der Diagnose Burn-out nahezu verneunfacht. Eine neue Volkskrankheit klopft unüberhörbar ans Tor unseres Gesundheitswesens.

Womit jedoch steht diese Entwicklung im Zusammenhang? Geht es wirklich nur darum, an besonders sensiblen Zeitgenossen gesellschaftliche Symptome auszumerzen? Und welche Botschaften unseres Körpers stecken hinter jener ungewollten und dennoch unaufhaltsamen Energieabschaltung?
weiterlesen»

 


Ein Manager, der auszog, wahres Glück zu finden

Buchvorstellung

Die Geschichte hÃört sich an wie ein modernes Märchen und ist schnell erzählt:
Da ist ein Mann schon in jungen Jahren im Ausland erfolgreich. Erst arbeitet er in leitender Position in der ausländischen Niederlassungen eines deutschen Unternehmens. Dann verdient er mit seinem eigenen Unternehmen dort viel Geld.

Nach einem Autounfall verschenkt er Firma und Vermögen und lebt weiterlesen»

 

**************************************************
INHALT heute:
1 So geht es nicht weiter
2 Neue Seminarseite: Eine Bitte
3 Was sonst noch los ist
==================================================
Hallo Männer,

passend zum Thema kommt heute der MannKomm-Newsletter in neuer Form, weiterlesen»

 

…lese ich gerade im Artikel von Roland Kopp-Wichmann in seinem Blog “Vorsicht:Persönlichkeitsentwicklung”.

Recht hat er! – Mann lebt besser, wenn er mit seinem Vater Frieden schließt. – Egal wie der Vater ist oder war. Da war schon mancher erstaunt, auf welche Lebensbereiche sich die Aussöhnung mit dem eigenen Vater ausgewirkt hat.

Deswegen spielt in meiner Männer-Beratung auch oft die Frage nach dem Verhältnis zum Vater eine Rolle.

Den Artikel von Roland Kopp-Wichmann gibt’s hier zu lesen

 

kaspar.jpgNachdem schon Jürgen Klinsmann als einen Grund für seinen Rücktritt angab, mehr bei seiner Familie und seinen Kindern sein zu wollen, geht nun ein Großer einer anderen Szene und teilt Ähnliches mit: Kasper Skäärhoj, TYPO3»-Erfinder und langjähriger Projektleader dieses Content-Management-Systems für Internetseiten, gab seinen Rücktritt aus der aktiven TYPO-3-Entwicklung bekannt. Er wolle neue Wege gehen, Neues lernen und sich seiner Rolle als Vater widmen. Hier das Video zu seinem Rücktritt», sehr lustig!
weiterlesen»

 

MannKomm – “ArbeitsZeit”
Beratung & Coaching rund um Arbeit und Beruf

Platz im Zweiergespräch für Anliegen, wie:
“Viel Arbeit – wenig Familie. Was nun?”
“Hilfe, mein Chef spinnt – und erst die Kollegen…” weiterlesen»

 

Mit dem Beruf verheiratetvon Hans Jellouschek

Von der Kunst ein erfolgreicher Mann, Familienvater und Liebhaber zu sein
weiterlesen»

 

Sinnfindung im Berufvon Gregor Wilbers

“Ehrgeiz wird Ihnen zunehmend suspekt, und Sie ertappen sich dabei, dass Sie Ihre Arbeit, sei sie auch mit noch so wichtigen Entscheidungen verbunden, nicht mehr wichtig finden. Die Ausarbeitung des Wirtschaftsprüfers für ein trickreiches Steuersparmodell … verstehen Sie nicht mehr … nein, Moment, noch schlimmer: Sie wollen es nicht mehr verstehen”
weiterlesen»

 

…als Gemeinschaft

Zusammensetzung
Projekt- oder Arbeitsteams finden sich oft zufällig zusammen oder werden nach rein fachlichen Kriterien zusammengestellt. weiterlesen»

 

Seelen-Nahrung für schwierige Zeiten

Mitunter, an schwierigen Stellen im Leben, wenn Zweifel und Ängste die Seele plagen und der Lebensweg beschwerlich erscheint, ist das, was wir bereits geschafft haben, gerade verblaßt und weiterlesen»

 
 
Spammers: Beware of the Dog.